"Durch die Erkenntnisse aus timeBro können wir deutlich besser kalkulieren"

Warum die Digitalagentur innofabrik auf automatische Zeiterfassung setzt – Interview mit Geschäftsführer Dennis Messer

Hi Dennis. Was ist dein Job bei der innofabrik – und was seid ihr für eine Firma?

Dennis: Ich bin Geschäftsführer der Digitalagentur innofabrik, die deutschlandweit Unternehmen im Bereich Digitale Geschäftsprozesse und E-Commerce berät, Softwarelösungen entwickelt und diese supportet. Zusätzlich betreiben wir auch eigene Onlineshops sowie eine Software für den Betrieb von Corona Testzentren.

Warum sind genaue Zeiten für euch wichtig?

Dennis: Genaue Projektzeiten sind für uns wichtig, um die Arbeitszeiten den Kunden gegenüber fair und transparent auf die korrekten Projekte abrechnen zu können. Außerdem bilden die Projektzeiten der Vergangenheit die Grundlage für zukünftige Angebote, die wir durch die Erkenntnisse aus timeBro deutlich besser kalkulieren können.

Welches Problem hattet ihr bei der Zeiterfassung?

Dennis: Vor der Nutzung von timeBro wurde die Arbeitszeit bei uns in eine webbasierte Software eingetragen. Dies wurde im Team regelmäßig vergessen und es hat sich schnell herausgestellt, dass es auch sehr ungenau ist die Zeiten erst am Abend einzutragen - wenn man keinen verlässlichen Indikator hat, welche Tätigkeit heute wie lange gedauert hat. Viele Tätigkeiten wurden meistens eher zu kurz eingeschätzt, wodurch bei aufwandsbasierten Projekten natürlich auch Umsatz verloren gegangen ist. Außerdem war die Zeiterfassung bisher vergleichsweise zeitaufwändig.

Dennis Messer, Geschäftsführer, innofabrik.de
Die Lizenzgebühren rechnen sich sofort.
Dennis Messer, Geschäftsführer, innofabrik.de

Inwiefern konnte timeBro das Problem lösen?

Dennis: timeBro liefert durch das Tracking der Tätigkeiten am PC eine sehr gute Übersicht was wann erledigt wurde. Durch Hinweise im Kalender oder Dateinamen lassen sich die Tätigkeiten dadurch im Zweifel auch noch abends sehr gut den Kunden und Projekten zuordnen. timeBro ist super einfach zu handhaben und kann gut in den Unternehmensalltag integriert werden. Durch die Schnittstelle zur Agentursoftware MOCO ist die Integration auch für das Controlling und die Abrechnung ideal.

Welche Zweifel hattet ihr, bevor ihr timeBro ausprobiert habt?

Dennis: Sehr wenige. Nach kurzer Überlegung war uns schon vor Buchung klar, welches Potential ein genaues Timetracking bietet und dass sich eine solche Lösung täglich direkt positiv auf den abrechenbaren Umsatz auswirken wird - die Lizenzgebühren rechnen sich dadurch sofort.

Wenn ein Freund dich fragen würde, warum er timeBro ausprobieren soll – was würdest du ihm sagen?

Dennis: Kostenlos testen und überzeugen lassen! Die Kosten amortisieren sich durch eine genaue Zeiterfassung von selbst - und es spart gleichzeitig auch noch Arbeitszeit durch ein automatisiertes Tracking der Arbeitszeit.

Keine Registrierung erforderlich – einfach durchklicken
Dennis Messer, Geschäftsführer, innofabrik.de
timeBro ist super einfach zu handhaben.
Dennis Messer, Geschäftsführer, innofabrik.de

Jetzt kostenlos testen. Du verlierst nichts dabei. Vor allem keine Zeit.

Du musst keine Zahlungsdaten angeben. Die Testphase wandelt sich nicht in ein Abo um. Überzeug dich einfach selbst von unserem Tracking.

Available for
macOS
Available for
Windows