Mehr Honorar durch mehr abrechenbare Stunden

timeBro erfasst vollautomatisch alle Programme und zeigt Ihren Arbeitstag an – damit Sie sich an jede abrechenbare Minute erinnern können.
Keine Registrierung erforderlich – einfach durchklicken

Mehr Honorar durch mehr abrechenbare Stunden

timeBro erfasst vollautomatisch alle Programme und zeigt Ihren Arbeitstag an – damit Sie sich an jede abrechenbare Minute erinnern können.
Available for
macOS
Available for
Windows
Available for
macOS
Available for
Windows
Keine Registrierung erforderlich – einfach durchklicken
Polly McLean, Anwältin, peaklaw.net
Das Tool zeigt minutengenau, woran ich gearbeitet habe.
Polly McLean, Anwältin, peaklaw.net
Dr. Nik Sarafi, Anwalt, sarafi.de
timeBro macht jede Minute nachvollziehbar und abrechenbar.
Dr. Nik Sarafi, Anwalt, sarafi.de

Nie wieder eine abrechenbare Minute verlieren

timeBro erfasst jede Minute in jedem Fenster vollautomatisch.

Automatisches Tracking

  • timeBro erfasst alle Programme, während Sie arbeiten
  • Jedes Fenster – ganz gleich ob Datei, E-Mail oder Browsertab

100% Datenschutz

  • Niemand kann Ihre gemessenen Aktivitäten sehen
  • Überwachung unmöglich – Daten bleiben nur auf Ihrem Gerät

Schneller & genauer buchen

  • Sie sehen Ihren Tag – und erinnern sich sofort an alles
  • Mandantenzeiten buchen direkt neben der Erinnerungshilfe

Zeiteinträge exportieren

  • Exportieren Sie alle Zeiten an Ihre Kanzleisoftware
  • Oder exportieren Sie als PDF, CSV oder Excel-Tabelle
Keine Registrierung erforderlich – einfach durchklicken

33-64% der Mandantenzeiten werden nicht erfasst

Jeder einzelnen Anwält*in entgehen monatlich vier- bis fünfstellige Beträge, weil Arbeitszeiten nicht abgerechnet werden können.

Sie verlieren Zeit

Laut einer Studie in Harvard Business Revue liegt die Genauigkeit gewissenhafter Stundenerfassung selbst bei täglichem Aufwand nur bei 67%.

33-64% werden vergessen

Gerade kürzere Aktivitäten für Mandanten werden kaum erfasst: Emails, Webrecherchen oder Telefonate und interne Gespräche.

Entgangene Honorare

Da Zeiten für Mandate meist im 6-Minutentakt dokumentiert und kommentiert sein müssen, kann ein erheblicher Teil nicht abgerechnet werden.
Marco Trutter, CEO, trumedia.de
Manuelle Zeiterfassung ist zeitaufwendig und enorm ungenau.
Marco Trutter, CEO, trumedia.de
Hermann Hacker, Geschäftsführer, neuekommunikation.biz
Zu oft werden Zeiten vergessen.
Hermann Hacker, Geschäftsführer, neuekommunikation.biz
Martin Holzer, IT Director, birkengold.com
Kürzere Arbeitszeiten für Mandanten auseinander zu halten war nahezu unmöglich.
Martin Holzer, IT Director, birkengold.com
Thomas Baumgartner, Geschäftsführer, baumgartner-partner.ch
Meine Tage sind sehr fragmentiert, am Abend habe ich längst vergessen, was ich wann gemacht habe.
Thomas Baumgartner, Geschäftsführer, baumgartner-partner.ch

Mandantenzeiten schneller und genauer erfassen

Keine abrechenbare Minute geht mehr verloren – während man sich voll auf die Arbeit für Mandate konzentrieren kann.
Jim Cota, CEO, rarebirdinc.com
Das hat sich direkt auf unseren Nettoumsatz ausgewirkt.
Jim Cota, CEO, rarebirdinc.com
Jean L. Beauchamp, Anwalt, barreaudelaval.qc.ca
Der Nutzen dieser Technologie ist insbesondere für Anwälte enorm.
Jean L. Beauchamp, Anwalt, barreaudelaval.qc.ca
Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsführerin, campaigning-bureau.com
timeBro minimiert den Aufwand für unser Team.
Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsführerin, campaigning-bureau.com

Berechnen Sie, wie viele Stunden Sie zusätzlich in Rechnung stellen könnten

timeBro's Tracking gewinnt Stunden für Sie zurück, die ansonsten vergessen worden wären.
1
Wie ist das monatliche Potenzial?
Zur Berechnung Daten eingeben
Ø Stundensatz x Stunden x Personen
Wie viele Mitarbeiter?
Durchschnittl. Stundensatz?
2
Wieviel Zeit wird genutzt?
Zur Berechnung Daten eingeben
Wieviel % der Zeit sind abrechenbar?
Auslastung der Mitarbeiter mit Projekten?
%
3
Wie genau ist die Zeiterfassung?
Zur Berechnung Daten eingeben
Wie viele Personen erfassen Zeiten...
…täglich?
…alle 2-3 Tage?
…einmal die Woche?
…weniger als einmal die Woche?
Ergebnis (mtl.)
Jeden Monat gehen bis zu 78 Stunden verloren, von denen man 72 mit timeBro zurückgewinnen könnte.
Fazit
Jetzt €180 investieren, um den möglichen Umsatz zu steigern um bis zu €86,400.
4
Wie wird das berechnet?
Deine Angaben
Gesamtstunden (mtl.) = 174
Umsatzpotenzial = 17,400
Genauigkeit der Zeiterfassung = 36 %
Abrechenbare Stunden (mtl.) = 122
Umsatzziel (mtl.) = 12,200
Ergebnis (mtl.)
Monatliche Zeiterfassung…
...jetzt...
mit timeBro
Genauigkeit der Zeiterfassung
36 %
95%
Den richtigen Projekten zugewiesene Stunden
44
116
Vergessene oder den falschen Projekten zugewiesene Stunden
78
6
Fazit
Als timeBro Nutzer
im Monat
im Jahr
Zurückgewonnene Stunden
72
864
Umsatz, wenn man diese Stunden abrechnet
7,200
86,400
Investition in timeBro
17
180

Nahtlose Anbindung an Ihre Kanzleisoftware

Möchten Sie, dass wir Ihre Software anbinden? Kontaktieren Sie uns! Die Integration dauert nur ein paar Tage.

Jetzt 14 Tage kostenlos testen

Sie müssen keine Zahlungsdaten angeben. Die Testphase wandelt sich nicht in ein Abo um.

Überzeugen Sie sich einfach selbst von unserem Tracking. Sie verlieren nichts dabei. Vor allem keine Zeit.