de

"Die Kosten amortisieren sich von selbst"

Warum Spacial Services auf automatische Zeiterfassung setzt – Interview mit dem Inhaber Sergej Kop

Hi Sergej. Was ist dein Job – und worauf ist Spacial Services spezialisiert?

Sergej: Ich bin Spacial Experience Designer. Das heißt, ich kreiere Räume für Brands. Das können ganz verschiedene Räume sein: Shops, Kundenzentren, Ausstellungen, Roadshows, Messestände, Fitnesszentren, Büros usw. Wichtig ist immer der Zugang über das konkrete Nutzererlebnis im Raum.

Warum sind genaue Zeiten für dich wichtig?

Sergej: Als Selbständiger und Einzelfirma arbeite ich wann und wo ich möchte. Meine Arbeitszeiten an den unterschiedlichen Projekten sind deshalb auch entsprechend verstückelt. Diese Zeiten exakt im Griff zu haben, bedeutet einiges an Administration und behindert den Flow. Wenn ich aber keine exakten Zeiten habe, kann ich auch keine Rechnungen stellen. Ich liebe meinen Job, aber ich möchte auch dafür bezahlt werden.

Welches Problem hattest du bei der Zeiterfassung?

Sergej: Ich beschäftige mich sehr gerne mit Details. Allerdings entgehen mir dabei oft die Details bezüglich meiner Zeitaufwände. Ständig Minuten zu zählen, ist halt einfach nicht mein Ding. Und trotzdem will man Ende des Monats die aufgewendete Zeit irgendwo in Rechnung stellen können.

Sergej Kop, Spacial Experience Designer, spacialservices.ch
Manchmal erfasse ich meine Stunden erst Wochen später. Mit timeBro ist das überhaupt kein Problem.
Sergej Kop, Spacial Experience Designer, spacialservices.ch

Inwiefern konnte timeBro das Problem lösen?

Sergej: timeBro erlaubt es mir, NIE an die Zeiterfassung zu denken, wenn ich es nicht möchte. Manchmal erfasse ich meine Stunden erst Wochen später. Mit timeBro ist das überhaupt kein Problem. Ich sehe auf die Minute genau, wieviel Zeit ich womit verbracht habe. Das Beste dabei: Mit einem Klick sind diese Stunden dann in meiner Agentursoftware MOCO verbucht und ich kann mich direkt ans Verrechnen machen. Einfacher geht es wirklich nicht.

Wie hast du die Einführung von timeBro erlebt? Gab es eine Anbindung an andere Software?

Sergej: Die Lernkurve ist flach, und sie bleibt es auch. Die Installation war problemlos und die Erfassung ist zuverlässig. Zudem: Wann immer ich ein Problem oder eine Frage zur Software hatte, konnten die Leute von timeBro immer sehr schnell helfen. Toller Service halt, sogar auf Deutsch.

Wenn ein Freund dich fragen würde, warum er timeBro ausprobieren soll – was würdest du ihm sagen?

Sergej: Ausprobieren. Absolut keine Frage. Die Kosten amortisieren sich dabei von selbst, wenn man bedenkt, dass man nicht mehr jeden Tag eine Viertelstunde mit Zeiterfassung verbringt.

Keine Registrierung erforderlich – einfach durchklicken
Sergej Kop, Spacial Experience Designer, spacialservices.ch
Die Kosten amortisieren sich dabei von selbst, wenn man bedenkt, dass man nicht mehr jeden Tag eine Viertelstunde mit Zeiterfassung verbringt.
Sergej Kop, Spacial Experience Designer, spacialservices.ch

Deine Software ist noch nicht angebunden? Kontaktiere uns.

Du kannst timeBro entweder ohne Integration ausprobieren – eine existierende testen – oder uns bitten deine Software anzubinden

Kontakt

Jetzt kostenlos testen. Du verlierst nichts dabei. Vor allem keine Zeit.

Du musst keine Zahlungsdaten angeben. Die Testphase wandelt sich nicht in ein Abo um. Überzeug dich einfach selbst von unserem Tracking.

Available for
macOS
Available for
Windows